Phuket News: Hochzeitsreise endete in Tragödie

Geschrieben von Phuket Magazin. Posted in News

Tags: , , ,

phuket elefanten tour

Veröffentlicht am mit Keine Kommentare

Die Hochzeitsreise nach Phuket endete mit einem Schock

Ein frisch vermähltes Ehepaar aus der Ukraine, die ihre Flitterwochen auf der Ferieninsel genießen wollten endete in einer Tragödie.

Für das Pärchen stand an diesem Tag ein Ausflug mit einem Elefanten im Camp Chang in Kalim auf dem Programm. Als sie sich mit der Elefantenkuh und ihrem Mahout (Elefantenführer) auf den Weg machten, kam ihnen ein Amoklaufender Elefanten-Bulle entgegen, der das Weibchen mehrmals mit seinen Stosszähnen rammte, bis sie auf die Seite fiel. Der Elefantenführer konnte noch rechtzeitig vom Weibchen springen, doch die beiden Flitterwöchner hatten Sicherheitsgurte umgelegt und konnten sich nicht befreien. Der ukrainische Mann schaffte es irgendwie sich aus der Umklammerung zu befreien, doch seine Frau war nicht in der Lage aus der Falle zu entkommen. Bis schließlich ein Mitarbeiter mit einem Messer den Gurt zerschnitt und die Frau aus der Gefahrenzone bringen konnte.

Die 26-jährige Tetiana erlitt einen sauberen Bruch ihres linken Oberschenkels und einen Bruch des rechten Schienbeins und Wadenbeins sowie Schürfwunden und Prellungen am ganzen Körper. Ihr Mann, Artem (24), erlitt tiefe Schnittwunden an seinem linken Sprunggelenk und Fuß.

Phuket Magazin Empfehlungen

Günstige Hotels auf Phuket
Weitere Phuket News

Quelle: WB & PZ
Phuket Magazin auf Faceboook

Über Phuket Magazin

Browse Archived Articles by Phuket Magazin

Keine Kommentare

There are currently no comments on Phuket News: Hochzeitsreise endete in Tragödie. Perhaps you would like to add one of your own?

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.