Phuket News: Phuket’s Tuk Tuk Fahrer schlagen wieder zu

Geschrieben von PM-Redaktion. Posted in News

Tags: , , , ,

phuket-tuk-tuk-patong

Veröffentlicht am mit Keine Kommentare

Phuket’s Tuk Tuk Fahrer prügeln Deutschen fast zu Tode

phuket-tuk-tuk-patong
Wieder haben die Tuk-Tuk-Fahrer zugeschlagen. Diesmal traf es einen deutschen Touristen, der seit der Auseinandersetzung mit einem Taxi Fahrer am 25. August 2011 auf der Intensivstation des Phuket Krankenhauses liegt. Streitwert: 100 Baht (ca. 2,50 Euro).
Seit dem 25. August liegt ein 53jähriger deutscher Tourist auf der Intensivstation im Patong Krankenhaus, berichtet die lokale Presse. Angeblich sollen ihn mehrere Tuk-Tuk-Fahrer zusammengeschlagen haben.

Laut Polizeibericht, der auch dem deutschen Honorarkonsulat in Phuket vorliegen soll, waren der 53jährige und seine 30jährige thailändische Ehefrau im angetrunkenen Zustand mit einem Tuk-Tuk auf dem Weg zu einem Nachtclub. Für die gut 800 Meter lange Fahrt verlangte der Fahrer 200 Baht.

Der Deutsche überreichte dem Fahrer jedoch nur 100 Baht, was natürlich in einen Streit ausartete. Nachdem sich die beiden eine Weile gestritten hatten, schubste der 53jährige den Taxifahrer zu Boden und entfernte sich mit seiner Frau.

Das Paar ging dann zu Fuß weiter und wurde kurze zeit darauf von einer Horde Männer angegriffen. Der Deutsche hatte keine Chance und wurde von den Angreifern zu Boden geschlagen. Augenzeugen berichten, daß die Angreifer, obwohl der Deutsche bereits am Boden lag, weiter auf ihn einprügelten und mit den Füßen nach ihm traten. Danach flüchteten die Angreifer.

Da der Deutsche trotz der Hilfe umstehender Passanten regungslos liegen blieb, wurden die Polizei und die Rettungskräfte alarmiert. Der 53jährige wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen sofort auf die Intensivstation des Patong Krankenhauses geschafft.

Die 30jährige Ehefrau des Deutschen hatte den Vorfall zwar beobachtet, war aber nach eigenen Angaben zu betrunken, um die Angreifer erkennen zu können. Sie könne sich an den Vorfall nicht mehr genau erinnern, sagte sie später vor der Polizei aus.

Die Polizei sagte, daß sie ohne genaue Zeugenaussage und einer Täterbeschreibung nicht viel ausrichten könne. Die Beamten wollen jetzt die umliegenden Sicherheitskameras auswerten und hoffen, anhand der Aufnahmen die Angreifer identifizieren zu können. Die Chancen stehen dabei nicht besonders gut, da es an diesem Abend stark geregnet hat und die Kameras zu weit entfernt waren.

Quelle:tip

Phuket Magazin Empfehlungen

Günstige Hotels auf Phuket
Weitere Phuket News

Über PM-Redaktion

We love Phuket!

Browse Archived Articles by PM-Redaktion

Keine Kommentare

There are currently no comments on Phuket News: Phuket’s Tuk Tuk Fahrer schlagen wieder zu. Perhaps you would like to add one of your own?

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.